Der Mann zwischen den Wänden

von Emma Ångström

Die neunjährige Alva ist mit ihrer Mutter und ihren beiden Schwestern in ein Stockholmer Mehrfamilienhaus gezogen. Schnell bemerken sie, dass in diesem Haus etwas nicht stimmt. Lebensmittel verschwinden aus Kühlschränken und von den Wänden sind seltsame Geräusche zu hören. Ein absonderlicher Mord bringt die Polizei auf den Plan, doch die Beamten tappen völlig im Dunkeln. Es gibt keinen schlüssigen Hinweis auf den Täter. Erst Alva, ein besonderes Mädchen mit übersinnlichen Fähigkeiten, entdeckt den Mann namens W., der unbemerkt zwischen den Wänden in einem Labyrinth aus Gängen lebt, die Bewohner durch Luken beobachtet und in ihr Leben eindringt …

Auch interessant