Die Stadt der verbotenen Träume

von Emmi Itäranta

Eliana arbeitet als pflichtbewusste Weberin im prestigeträchtigen Haus der Spinnweben. In Wahrheit ist sie jedoch eine jener Traumseherinnen, die vom Rat der Inselstadt auf Gedeih und Verderb verfolgt werden. Eines Tages wird ein junges Mädchen bewusstlos aufgefunden. Der einzige Hinweis auf ihre Identität ist auf ihre Handfläche tätowiert: Elianas Name. Je mehr sich Eliana dem seltsamen Geheimnis des Mädchens nähert, desto mehr beginnen die Lügen der Obrigkeit zu bröckeln. Als sie entlarvt und gefangen genommen wird, ist die Macht der Träume das Einzige, was sie noch retten kann.

Auch interessant