In 0,8 Sekunden um die Welt

von Stephan Christ

Lena und ihr Vater Kalle teilen ein großes Geheimnis: Jedes Wochenende reisen sie gemeinsam um die Welt. Wie das geht? Ganz einfach: Vater Kalle ist Erfinder und hat eine Methode ausgetüftelt, die sich »Kreuzern« nennt und die einen blitzschnell an jeden gewünschten Ort bringt – egal, ob zum Kamelreiten in die Wüste oder zum Iglubauen an den Nordpol. Alles, was man dafür braucht, ist ein Buch oder Magazin, in dem ein Foto des Reiseziels abgedruckt ist, und ein besonderer Transponder. So sind die beiden schon durch den Dschungel gelaufen, waren im Indischen Ozean tauchen und bei der Queen im Buckingham Palace zum Tee. Bisher ist immer alles gut gegangen, doch mitten im Himalaya funktioniert die Erfindung plötzlich nicht mehr …

Auch interessant