Rosa und Toni (Bd. 1)

von Kristina Kreuzer

Rosa und Toni sind unzertrennlich! Sie wohnen in derselben Straße, schaukeln beide für ihr Leben gern und spielen am liebsten mit ihren Stofftieren Biber und Ted. Dabei kommen sie nach den Sommerferien in die Schule – ob man da überhaupt noch mit Kuscheltieren spielen darf? Als Biber und Ted plötzlich sogar anfangen zu reden, wird es immer verrückter – und das Leben noch spannender. Aber dann zieht Tonis Familie in eine andere Stadt, und Rosa muss ganz allein in die erste Klasse gehen. Doch Rosa wäre nicht Rosa, wenn sie sich davon unterkriegen lassen würde!

Auch interessant