WELTLITERATUR FÜR KINDER: Der Kaufmann von Venedig

von William Shakespeare

»Es ist nicht alles Gold, was glänzt …« W. Shakespeare

Bassanio, ein armer Edelmann, bittet seinen Freund Antonio um 3.000 Dukaten, die er benötigt, damit er um die Hand der reichen Porzia anhalten kann. Weil sich dessen Reichtum auf seinen Schiffen befindet, leiht dieser sich das Geld bei seinem Erzfeind Shylock, der für den Schuldschein ein halbes Pfund Fleisch Antonios verlangt, sollte er das Geld nicht rechtzeitig zurückzahlen. Während Porzias Hand nur derjenige erhalten soll, der zuvor ein vom Vater ausgegebenes Rätsel löst, wird es für Antonio, dessen Schiffe allesamt verunglücken, zunehmend ernst …

Shakespeares grandiose Komödie über Liebe, Hass, Freundschaft, Geld und Rache wird in der Reihe Weltliteratur für Kinder von Barbara Kindermann als packende Abenteuergeschichte neu erzählt.

Auch interessant