HÖRCOMPANY Verlagsgeschichte

Die HÖRCOMPANY wurde im Jahr 2000 von Angelika Schaack und Andrea Herzog gegründet. Ihr Anliegen ist es, schöne und hochwertige Hörbücher für Kinder und Jugendliche zu produzieren, denen auch Erwachsene mit Vergnügen zuhören. Sorgfältig ausgewählte Stoffe werden adäquat fürs Hörbuch umgesetzt und von exzellenten Schauspielern gesprochen.

Deshalb gehört der unabhängige Hörbuchverlag HÖRCOMPANY zu den meist ausgezeichneten Verlagen. Die HÖRCOMPANY erhielt mehrfach den Preis Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres der hr2-Hörbuchbestenliste, den deutschen Kinderhörbuchpreis BEO, den Deutschen Hörbuchpreis und den Auditorix. Zuletzt sorgte Autor Jason Reynolds für Aufsehen: »Ghost« wurde mit Jahres-LUCHS von ZEIT & Radio Bremen und Leipziger Lesekompass gekürt, »Patina« mit Grandios. »Was wir dachten, was wir taten« erhielt 2018 den BEO und »Die furchtlose Nelli…« den Deutschen Hörbuchpreis 2018 für das beste Kinderhörbuch.

Seit 2002 besteht eine Vertriebskooperation der HÖRCOMPANY mit der Verlagsgruppe Beltz.